Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Beim Ausparken: Auto rutscht Böschung runter

dpa/lsw Pforzheim.

Ein Auto hat einen Gartenzaun durchbrochen und ist eine vier Meter tiefe Böschung heruntergerutscht. Foto: Fabian Geier/EinsatzReport24

Ein Auto hat einen Gartenzaun durchbrochen und ist eine vier Meter tiefe Böschung heruntergerutscht. Foto: Fabian Geier/EinsatzReport24

In Pforzheim hat eine Autofahrerin beim Ausparken Gaspedal und Bremse verwechselt. Das Auto der 42-Jährigen habe daraufhin am Sonntagabend einen Gartenzaun durchbrochen und sei eine Böschung vier Meter tief heruntergerutscht, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Eine Frau sah den Unfall, eilte zu Hilfe und half den beiden Kindern der Fahrerin, die mit im Auto gesessen hatten, auszusteigen. Um nicht noch tiefer abzurutschen, hielt die 42-Jährige die Bremse gedrückt und musste schließlich von der Feuerwehr befreit werden. Verletzt wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2019, 06:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!