Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Beim Drogendeal am Bahnhof erwischt

1100 Gramm Marihuana und 11000 Euro sichergestellt

Beim Drogendeal am Bahnhof erwischt

PLÜDERHAUSEN/MAINHARDT (pol). Ein 49-jähriger Mann aus Mainhardt ist ins Visier der Rauschgiftgiftermittlungsgruppe Crailsheim geraten und konnte am vergangenen Donnerstag, 3. Oktober, nach einem Drogengeschäft am Bahnhof in Plüderhausen festgenommen werden. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Beim Verdächtigen stellte die Polizei etwa 1100 Gramm Marihuana sicher. Auch der mutmaßliche Drogenkäufer wurde identifiziert. Unmittelbar danach wurde dessen Wohnung in Plüderhausen durchsucht. Beim 35-jährigen Tatverdächtigen wurden dabei mehr als drei Kilogramm Marihuana und über 11000 Euro mutmaßliches Dealergeld aufgefunden und beschlagnahmt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 35-jährige Tatverdächtige tags darauf einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ wegen Rauschgifthandel in nichtgeringen Mengen einen Haftbefehl, der Tatverdächtige kam danach in eine Justizvollzugsanstalt. Der 49-jährige Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiterführenden Ermittlungen dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2019, 10:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!