Beim Einbiegen übersehen: Autofahrer schwer verletzt

dpa/lsw Bartholomä.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß mit einem einbiegenden Fahrzeug ist ein 20 Jahre alter Autofahrer im Ostalbkreis schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben wollte ein 74-Jähriger am Sonntag von einem Feldweg auf die Landesstraße 1165 zwischen Bartholomä und Wental einbiegen und übersah dabei das Fahrzeug des jungen Mannes. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto des 20-Jährigen von der Straße geschleudert, fuhr gegen einen Baum und überschlug sich. Der Fahrer wurde in eine Klinik gebracht. An den Autos entstand ein Schaden von 30 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Oktober 2020, 05:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!