Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bericht: 24 Trägern von Integrationskursen Zulassung entzogen

dpa Berlin.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat 2017 und 2018 insgesamt 24 Trägern nach „wiederholten und vielfältigen Verstößen“ die Zulassung für Integrationskurse entzogen oder nicht verlängert. Das waren 1,4 Prozent aller Träger, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Manchmal seien Teilnehmerlisten nur mit Bleistift ausgefüllt gewesen. Mängel bei den Einstufungstests von Kurs-Teilnehmern hätten den größten Anteil bei den Beanstandungen eingenommen. Es komme auch vor, dass anstelle von richtigen Schultischen „nur Camping-Stühle ins Klassenzimmer“ gestellt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2019, 02:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen