Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bericht: Neue Struktur für BKA wegen militanter Rechter

dpa Berlin.

Das Bundeskriminalamt soll eine neue Struktur und mehr Personal bekommen, um intensiver gegen rechtsterroristische Gruppierungen und Einzeltäter vorgehen zu können. Zudem soll es in der Behörde in Wiesbaden künftig eine „Zentralstelle zur Bekämpfung von Hasskriminalität“ geben, berichten WDR, NDR und „Süddeutsche Zeitung“. Die Medien beziehen sich auf ein BKA-Planungspapier. Darin heiße es, für die Umstrukturierung seien bis zu 440 zusätzliche Stellen nötig. Hintergrund der Pläne ist demnach eine wachsende Gefahr ausgehend von militanten Rechtsextremisten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2019, 01:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen