Betrogener Senior bewirft Polizisten in Aalen mit Tellern

dpa/lsw Aalen.

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Ein Senior aus Aalen ist von falschen Polizisten um eine hohe Geldsumme betrogen worden - und hat im Anschluss die echte Polizei mit Porzellan beworfen. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatte der Mann nach der Geldübergabe den Notruf gewählt. Bevor jedoch am Sonntagabend ein Streifenwagen bei ihm eintraf, meldeten sich noch einmal die Betrüger bei dem Senior. Sie gaben ihm die Anweisung, sich gegen die eintreffenden Beamten zur Wehr zu setzen, da es sich bei diesen wiederum um Betrüger handeln würde. Daher bewarf er die Beamten mit dem Porzellan - es hatte sich wohl um einen oder mehrere Teller gehandelt. Verletzt wurde niemand. Die Kriminellen erbeuteten demnach einen sechsstelligen Bargeldbetrag.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2020, 18:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!