Betrüger legen Firma mit Telefontrick herein: Geldschaden

dpa/lsw Stuttgart. Falsche Bankmitarbeiter haben eine Stuttgarter Firma mit einem Trick um mehrere Hunderttausend Euro geprellt. Die Täter fälschten laut Polizeiangaben vom Montag zunächst eine E-Mail eines Geldinstituts und kündigten darin eine angebliche Umstellung innerhalb der Bank an. Einen Tag später riefen die Betrüger mit einer manipulierten Rufnummer bei der Firma an. Auf dem Telefon wurde dadurch eine Telefonnummer einer tatsächlich existierenden Bank angezeigt. Den Tätern gelang es den Angaben zufolge, telefonisch eine TAN-Nummer des Unternehmens zu erhalten. Kurz darauf führten sie damit mehrere Überweisungen aus und erbeuteten so das Geld. Der Vorfall ereignete sich bereits am 14. Juli.

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210726-99-542098/3

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2021, 16:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Deutscher Arbeitsmarkt: Frankreich mobilisiert Jobsuchende

dpa/lsw Mulhouse/Freiburg. In der französischen Grenzregion ist die Arbeitslosigkeit recht hoch, jenseits des Rheins in Baden-Württemberg wird in etlichen Branchen... mehr...