Betrug beim Online-Handelhäuft sich

Landeskriminalamt warnt vor Fake-Shops im Internet

Stuttgart /SHA - Der Betrug mit Fake-Shops im Internet ist auf dem Vormarsch. Das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg warnt derzeit über Facebook und Twitter vor vermeintlichen Online-Händlern, die Verbraucher gezielt abzocken. „Fake-Shops, also gefälschte Internet-Verkaufsplattformen, sind auf den ersten Blick schwer zu erkennen. Sie sind teilweise ­Kopien real existierender Websites, wirken daher seriös und lassen beim Käufer selten Zweifel an ihrer Echtheit aufkommen. Das ist das Ziel der Betrüger“, so die Behörde.

Laut LKA gab es 2017 insgesamt 606 Betrugsfälle. Für 2018 gibt es noch keine offiziellen Zahlen, es sei aber ein Anstieg zu verzeichnen. Die derzeitigen Aktionen im Netz legen nahe, dass die Steigerung enorm ist.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2019, 10:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!