Betrüger wenden Enkeltrick bei einer 82-Jährigen in Leutenbach an

Seniorin übergibt in Weiler zum Stein einen fünfstelligen Betrag.

Der Betrüger war zwischen 30 und 40 Jahren alt. Symbolfoto: imago.stock&people

© imago stock&people

Der Betrüger war zwischen 30 und 40 Jahren alt. Symbolfoto: imago.stock&people

Leutenbach. Am Freitag ist eine 82-Jährige in Weiler zum Stein Opfer eines Betrugs mit der Enkeltrick-Masche geworden. Unter dem t Vorwand, dass das Enkelkind einen Verkehrsunfall verursacht habe und nun einen bestimmten Geldbetrag zur Vermeidung der Haft bezahlen müsse, wurde die Frau veranlasst, einen fünfstelligen Geldbetrag von ihrem Bankkonto abzuheben. Die Frau übergab das Geld in Weiler zum Stein an eine männliche Person, die etwa 30 bis 40 Jahre alt und schlank war, blonde kurze Haare hatte und mit einem weißen Kleinwagen unterwegs gewesen war. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Aalen unter der Rufnummer 07361/580-0 in Verbindung zu setzen.pol

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2024, 08:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

SEK-Einsatz in Winterbach

Für die Durchsuchung eines Wohnhauses wurde aufgrund des Gefährdungspotenzials das Spezialeinsatzkommando hinzugezogen