Betrunken und ohne Führerschein: Autofahrer schwer verletzt

dpa/lsw Meißenheim. Einen schweren Unfall und einen kilometerlangen Stau hat ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein auf der Autobahn bei Offenburg verursacht. Wie die Polizei am Dienstag bestätigte, war der 56-Jährige in der Nacht mit seinem Auto auf der A5 bei Meißenheim auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren und dabei schwer verletzt worden.

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Der Autofahrer geriet nach dem Aufprall ins Schleudern und überschlug sich, bis er schließlich quer zur Fahrtrichtung stoppte. Der 56-Jährige war bei dem Unfall nicht angeschnallt gewesen und musste von den Rettungskräften aus dem Auto befreit werden. Zudem hatte er keinen gültigen Führerschein.

© dpa-infocom, dpa:210921-99-296543/2

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2021, 08:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!