Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Betrunkener 16-Jähriger fährt mit Pedelec gegen Laterne

dpa/lsw Niefern-Öschelbronn.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Ein betrunkener Pedelecfahrer ist in Niefern-Öschelbronn (Enzkreis) gegen eine Laterne gefahren und verletzt worden. Der 16-Jährige war unkooperativ und aggressiv, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Trotz seiner Verletzungen wollte er sich nicht von Rettungskräften untersuchen lassen. Die Beamten legten dem renitenten Jugendlichen deshalb Handschellen an und begleiteten ihn ins Krankenhaus. Dort habe er sich laut Polizei dann beruhigt. Eine Blutprobe ergab einen Wert von 1,9 Promille. Auf den 16-Jährigen kommt nun eine Anzeige zu.

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2020, 11:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Mutmaßliche Vergewaltigung von 14-Jähriger: Urteil erwartet

dpa/lsw Ravensburg. Drei Männer sollen in Laupheim eine 14-Jährige vergewaltigt und ihre Freundin sexuell missbraucht haben. Vor dem Landgericht Ravensburg... mehr...