Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Betrunkener 40-Jähriger verletzt zwei Polizisten

dpa/lsw .

ILLUSTRATION - Ein Streifenwagen der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/archivbild

ILLUSTRATION - Ein Streifenwagen der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/archivbild

Zwei Polizisten sind bei der Klärung eines Streits in Deißlingen (Kreis Rottweil) von einem betrunkenen 40-Jährigen angegriffen und leicht verletzt worden. Einem Polizisten schlug der Angreifer dabei ins Gesicht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 40-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf. Zuvor hatte der 40 Jahre alte Mann seine 38-jährige Lebensgefährtin am späten Montagabend aus der Wohnung geworfen. Diese suchte daraufhin Hilfe bei ihnen Nachbarn, da sich ihr drei Wochen alter Säugling noch mit dem Mann in der Wohnung befand. Die Nachbarn alarmierten die Polizei. Der Säugling wurde bei der Auseinandersetzung nicht verletzt. Der Mann kam in eine geschlossene Abteilung einer Fachklinik.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2020, 13:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!