Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Betrunkener 48-Jähriger fährt mit Wagen ins Gleisbett

dpa/lsw Mannheim.

Ein betrunkener Autofahrer ist in Mannheim von einer Straße abgekommen und im Gleisbett der Straßenbahn gelandet. Ein Zeuge hatte das Unfallauto bemerkt und den Notruf gewählt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Beamten stellten bei dem 48 Jahre alten Fahrer demnach Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,22 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten beschlagnahmten nach dem Unfall am Sonntagmorgen zudem seinen Führerschein. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Der Straßenbahnverkehr war demnach für etwa 45 Minuten beeinträchtigt.

Zum Artikel

Erstellt:
10. November 2019, 11:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!