Betrunkener beschädigt in Karlsruhe 18 Autos

dpa/lsw Karlsruhe. Ein Betrunkener hat in der Nacht zum Sonntag in Karlsruhe mindestens 18 Autos beschädigt. Der 34-Jährige habe in der Innenstadt gegen die Fahrzeuge getreten und deren Lack zerkratzt, teilte die Polizei am Montag mit. Der Besitzer eines der betroffenen Autos alarmierte die Polizei, die den stark alkoholisierten Mann in der Nähe des Tatortes vorläufig festnahm. Ein Atemalkoholtest habe einen Promille-Wert von über 2,2 ergeben. Der Mann ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Die Schadenshöhe war nach Polizeiangaben zunächst noch nicht zu beziffern.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210719-99-435948/2

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2021, 12:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!