Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Betrunkener fährt in Teich und bleibt unverletzt

dpa/lsw Täferrot.

Ein Polizeifahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Noch einmal Glück gehabt hat ein Autofahrer in Täferrot (Ostalbkreis), der nach Polizeiangaben vermutlich betrunken gefahren und mit seinem Wagen in eine Löschteich gelandet ist. Der 38-Jährige konnte sich selbst aus Auto und Teich befreien, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Er blieb bei dem Unfall am späten Mittwochabend unverletzt. Der Mann war zuvor mit seinem Auto von der Straße abgekommen, durch einen Zaun gebrochen und im Löschteich auf dem Dach gelandet.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2020, 06:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Siegemund scheidet im Tennis-Achtelfinale von Palermo aus

dpa Palermo. Tennisspielerin Laura Siegemund hat eine Überraschung beim WTA-Neustart in Palermo verpasst. Nach einer Satzführung verlor die Fed-Cup-Spielerin... mehr...

Baden-Württemberg

Stuttgart erhöht Bußgelder für Maskenverweigerer

dpa/lsw Stuttgart. Maskenverweigerer müssen in Stuttgart künftig ein deutlich höheres Bußgeld zahlen als bisher. „Wird eine Privatperson ohne Mund-Nasen-Bedeckung... mehr...