Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bewölkter und warmer Donnerstag in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart. Trotz teils bedecktem Himmel bringt der Donnerstag im Südwesten frühlingshafte Temperaturen von bis zu 21 Grad. In der Früh ziehen dichte Wolkenfelder durch den Norden des Landes, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Im Süden ist es hingegen nur etwas bewölkt mit einzelnen Nebelbänken. Gegen Mittag bleibt es den Meteorologen zufolge Richtung Norden wolkig, südlicher der Alb kann man sich jedoch auf Sonnenschein freuen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 Grad im Südschwarzwald und bis zu 21 Grad im Oberrheingraben.

Dunkle Wolken ziehen über eine Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Dunkle Wolken ziehen über eine Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In der Nacht zum Freitag bleibt es vielerorts wolkig. Nur südlich der Alb werden wenige Wolken erwartet, so der DWD. In Flussniederungen wird es gelegentlich neblig. Laut den Experten bleibt es weitgehend trocken.

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2020, 07:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Landesmuseum sucht nach den „Corona-Objekten des Alltags“

dpa/lsw Stuttgart. Württembergs Landesmuseum sucht nach Objekten, die einmal zu Erinnerungsstücken aus der Corona-Zeit werden könnten. Digital natürlich,... mehr...