Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bietigheim-Bissingen: Fünf Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

dpa/lsw Bietigheim-Bissingen.

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) sind fünf Menschen verletzt worden. Ein 28-Jähriger habe ein Stoppschild missachtet und sei am Donnerstagabend ungebremst auf eine Kreuzung gefahren, teilte die Polizei am Freitag mit. Dort sei der Autofahrer erst mit dem Wagen einer 32-Jährigen zusammengestoßen und dann gegen eine Ampel geprallt. Im Auto der 32-Jährigen saß demnach eine weitere Person, der 28-Jährige war mit zwei Mitfahrern unterwegs. Alle fünf Menschen erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 25 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2019, 06:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

FCN „richtig schlecht“: Schweizer Frey soll im Sturm helfen

dpa/lby Sandhausen/Nürnberg. Das war nix. Der 1. FC Nürnberg kassiert in Sandhausen bereits seine zweite Niederlage in der 2. Bundesliga. Der Auftritt in den... mehr...