Bietigheim feiert ersten Sieg in Handball-Champions-League

dpa Ludwigsburg. Der deutsche Frauenhandball-Meister SG BBM Bietigheim hat am fünften Gruppen-Spieltag der Champions League den ersten Sieg gelandet und die Mini-Chance auf das Erreichen der Hauptrunde gewahrt. Der Tabellendritte der Bundesliga bezwang am Sonntag in Ludwigsburg den rumänischen Vertreter SCM Ramnicu Valcea mit 31:28 (13:14). Beste Werferin war Antje Malestein mit sieben Toren.

Mit 2:6 Punkten schloss Bietigheim in der Gruppe C zum Rivalen auf, hat wegen des verlorenen Direktduells nach dem 27:34 im Hinspiel aber die deutlichen schlechteren Karten im Kampf um das Weiterkommen. Dafür müsste Bietigheim am letzten Spieltag in Buducnost mindestens einen Punkt mehr holen als Valcea gegen Gruppensieger Brest.

Zum Artikel

Erstellt:
10. November 2019, 20:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!