Mit diesen Mitteln klappt es

Blütenstaub vom Dachfenster entfernen

Auf dem Dachfenster ist der Blütenstaub besonders lästig, da er sich nur schwer entfernen lässt. Mit diesen Tricks werden Sie die Pollen los.

So werden Sie den Blütenstaub los.

© Sergey Spritnyuk / shutterstock.com

So werden Sie den Blütenstaub los.

Von Lukas Böhl

Die Außenreinigung von Dachfenstern stellt oft die größte Herausforderung beim Hausputz dar. Legt sich dann noch Blütenstaub auf das Glas, muss man sich etwas einfallen lassen, um die Scheiben zu reinigen.

So lässt sich der Blütenstaub beseitigen

Für die Reinigung der Dachfenster brauchen Sie in der Regel geeignete Hilfsmittel. Andernfalls lässt sich die Außenseite nur sehr schwer säubern.

Putztipp

Hinweise

Regenschauer abwarten

Es kann dauern, bis es wieder stark genug regnet, dass der Blütenstaub weggespült wird. Aber wenn Sie warten können, ist das die leichteste Variante.

Wischmopp verwenden

Mit einem herkömmlichen Wischmopp lässt sich das Dachfenster ebenfalls vom Blütenstaub befreien. Das ist zwar etwas umständlich, aber dafür effizient.

Magnetische Fensterreiniger

Zwei Bürsten, die magnetisch aneinanderhaften und so über die gesamte Fläche des Dachfensters gezogen werden können, um den Blütenstaub zu entfernen.

Fensterputzroboter

Die kleinen Geräte werden auf das Dachfenster gesetzt und reinigen es dann von selbst. Die Putzleistung kann jedoch stark variieren und insbesondere bei starker Verschmutzung schwach sein.

Professionelle Reinigung

Natürlich besteht immer auch die Möglichkeit, eine Firma mit der Reinigung der Fenster zu beauftragen. Insbesondere wenn mit den oben genannten Maßnahmen kein Erfolg in Aussicht steht.

 

Lesetipp: So lüften Sie mit einem Dachfenster bei Regen

Was man besser nicht macht

Bei der Reinigung von Dachfenstern sollte man die eigene Gesundheit nicht riskieren. So ist es nicht ratsam, auf das Dach zu steigen, nur um den Blütenstaub von den Scheiben zu entfernen. Auch sollte man sich beim Einsatz von einem Wischmopp oder anderen Hilfsmittel nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Bei der Verwendung von Putzrobotern oder Fenstermagneten sollte man auf einen guten Sitz achten, bevor man loslegt. Die Helferlein können zum gefährlichen Geschoss werden, wenn sie vom Dach auf die Straße herabfallen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2024, 10:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

 Mobile_Footer_1

DEV Traffective Mobile_Footer_1

Footer_1

DEV Traffective Footer_1

Interstitial_1

OutOfPage