Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Böhmermann ist nun SPD-Genosse - und will weiter Chef werden

dpa Köthen.

Der Fernseh-Satiriker Jan Böhmermann ist offiziell in die SPD aufgenommen worden - und strebt nach eigenen Worten weiter an die Parteispitze. Der SPD-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld hat am späten Abend einen Beschluss des Kreisvorstands bekanntgemacht, ihn offiziell dem Ortsverein Köthen zuzuordnen. Böhmermann bekräftigte, SPD-Parteichef werden zu wollen. Derzeit stellen sich die sieben Kandidatenduos in Regionalkonferenzen allerdings bereits der Parteibasis vor. Wer tatsächlich SPD-Chef wird, soll sich im Dezember auf einem Parteitag entscheiden.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Oktober 2019, 23:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen