Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Boeing mit Gewinneinbruch nach 737-Max-Debakel

dpa Chicago.

Der US-Luftfahrtriese Boeing hat zu Jahresbeginn deutlich weniger verdient und nach den Abstürzen zweier 737-Max-Maschinen seine Ziele für 2019 gestrichen. Da weiter unklar ist, wann und zu welchen Bedingungen der Flugzeugtyp wieder abheben darf, soll eine neue Prognose erst später bekanntgeben werden, teilte Boeing mit. Im ersten Quartal brach Boeings Gewinn verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar ein. Der Umsatz fiel um zwei Prozent auf 22,9 Milliarden Dollar.

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2019, 17:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen