Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Brandenburg steht vor Verhandlungen für Kenia-Koalition

dpa Potsdam.

Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne Verhandlungen für eine sogenannte Kenia-Koalition an. Die Landesspitzen der drei Parteien machten gestern in Potsdam den Weg dafür frei. Allerdings muss ein Kleiner Grünen-Parteitag morgen noch zustimmen. Alle drei Partner zeigten sich zufrieden, die Grünen räumten aber ein, dass sie lieber eine Koalition mit SPD und Linken eingegangen wären. Es wäre die erste Kenia-Koalition unter SPD-Führung in Deutschland - eine mit der CDU als stärkster Kraft gibt es bereits in Sachsen-Anhalt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. September 2019, 04:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen