Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Brennendes Auto verursacht langen Stau auf A81

dpa/lsw Horb am Neckar.

Ein brennendes Fahrzeug steht auf einer Straße. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Ein brennendes Fahrzeug steht auf einer Straße. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Ein brennendes Auto hat am Mittwoch für einen riesigen Stau auf der Autobahn 81 gesorgt. Auf fast 20 Kilometern stauten sich die Fahrzeuge vor Horb am Neckar (Landkreis Freudenstadt) über mehrere Stunden zurück bis fast nach Herrenberg (Landkreis Böblingen), wie die Polizei mitteilte. Der 23 Jahre alte Fahrer des Wagens hatte zwar noch rechtzeitig auf dem Standstreifen angehalten. Dort brannte sein Fahrzeug dann aber völlig aus. Dabei wurden laut Polizei auch der Asphalt und ein Teil einer angrenzenden Wiese beschädigt. Nach drei Stunden Lösch- und Reinigungsarbeiten war die Autobahn Richtung Singen wieder frei.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 18:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Wechselhaftes Wetter im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Die Menschen in Baden-Württemberg erwartet ein bewölkter Tag mit einzelnen Gewittern. Im Tagesverlauf nehmen nach Angaben des Deutschen... mehr...

Baden-Württemberg

Eberspächer-Chef Baumann gestorben

dpa/lsw Esslingen. Der geschäftsführende Gesellschafter des Autozulieferers Eberspächer, Heinrich Baumann, ist bei einer Bergwanderung ums Leben gekommen... mehr...