Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Brinkhaus: Kein Koalitionskrach nach SPD-Vorstoß

dpa Berlin.

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus rechnet trotz der umstrittenen SPD-Vorschläge für Sozialreformen nicht mit neuem Krach in der großen Koalition. Mit Blick auf das Treffen der Koalitionsspitzen am Mittwochabend sagte Brinkhaus vor einer Sitzung der Unionsfraktion in Berlin: „Das wird kein dramatischer Koalitionsausschuss werden, wo es einen großen Streit gibt.“ Man werde das Arbeitsprogramm der kommenden Monate besprechen. Die Arbeitsatmosphäre in der Koalition sei sehr gut.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2019, 18:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen