Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Britisches Parlament stimmt erneut gegen Brexit-Vertrag

dpa London.

Das britische Parlament hat den mit Brüssel ausgehandelten Brexit-Vertrag erneut abgelehnt. Nun droht dem Land entweder ein Austritt ohne Abkommen am 12. April oder eine lange Verschiebung des Brexits mit einer Teilnahme an der Europawahl Ende Mai. Ursprünglich wollte Großbritannien die EU bereits heute verlassen. Für Premierministerin Theresa May ist das Nein des Parlaments ein weiterer herber Rückschlag. Drei Mal wurde der Deal nun abgeschmettert.

Zum Artikel

Erstellt:
29. März 2019, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen