Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bund plant Ende 2020 erste Ernte von medizinischem Cannabis

dpa Frankfurt/Bonn.

Bemühungen für den Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland kommen nur langsam voran. 79 Unternehmen hätten in der laufenden Ausschreibung Angebote abgegeben, teilte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte mit. Das Amt will die Zuschläge bis Mitte des Jahres erteilen und erwartet im vierten Quartal 2020 die erste Ernte. Seit der Liberalisierung im Frühjahr 2017 erlebt medizinisches Cannabis einen Boom. Ärzte und Apotheker berichten von steigender Nachfrage, genaue Daten gibt es nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2019, 11:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen