Castro darf auf neuen Vertrag beim VfB Stuttgart hoffen

dpa Stuttgart. Kapitän Gonzalo Castro darf auf eine Verlängerung seines zum Saisonende auslaufenden Vertrags beim VfB Stuttgart hoffen. „Man sieht seine Wichtigkeit für die Mannschaft. Klar kann ich mir vorstellen, dass Gonzo noch ein Jahr bei uns bleibt“, sagte Trainer Pellegrino Matarazzo nach dem 1:0 (0:0) der Schwaben gegen den SV Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga am Sonntag. „Wir sind im Gespräch mit dem Spieler und seinem Berater und werden sehen, dass wir die bestmögliche Lösung für den Verein und den Spieler finden.“

Gonzalo Castro von Stuttgart gibt nach einem Spiel ein Interview. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Gonzalo Castro von Stuttgart gibt nach einem Spiel ein Interview. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Der ehemalige Nationalspieler Castro war 2018 von Borussia Dortmund zum VfB gewechselt und mit diesem daraufhin ab- und wieder aufgestiegen. Seit dieser Saison führt der 33-Jährige die Stuttgarter als Kapitän aufs Feld. Dass er seine Karriere im Sommer noch nicht beenden möchte, hatte der Mittelfeldmann bereits mehrfach betont.

© dpa-infocom, dpa:210404-99-84182/2

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2021, 18:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!