Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Chlorgas in Wasserwerk im Kreis Sigmaringen ausgetreten

dpa/lsw Sigmaringen.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Im Wasserwerk in Hermentingen (Kreis Sigmaringen) ist am Dienstagabend Chlorgas ausgetreten. Drei Menschen seien durch das giftige Gas leicht verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. 120 Einsatzkräfte waren den Angaben zufolge im Dienst, teilweise in Schutzanzügen. Die technische Überwachung des Werks hatte zuvor einen Fehler in der Wasseraufbereitung gemeldet. Außer den drei leichtverletzten Personen wurde auch ein Feuerwehrmann behandelt, der vor Ort ein Herzproblem hatte.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2020, 05:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

FC Bayern in Budapest: Hoffenheim sieht „Restrisiko“

dpa München/Zuzenhausen. Die TSG Hoffenheim sieht angesichts des Supercup-Spiels des FC Bayern im Corona-Risikogebiet Budapest ein Restrisiko für die Bundesliga-Partie... mehr...