Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Christine Hannemann

Christine Hannemann ist Architektur- und Wohnsoziologin an der Universität Stuttgart Mein spannendstes Kulturerlebnis

Die Gerhard-Richter-Schau im Museum Barberini in Potsdam. Richter macht den Zufall als Schöpfer des Werks stark, um die eigene Kreativität zurückzustellen.

Das ärgerlichste Kulturerlebnis

Antwort: Der Wohnungsgipfel im Berliner Kanzleramt, der dem kulturellen Niedergang des Wohnens, also der Reduktion unserer Existenzgrundlage auf Rendite nichts entgegenzusetzen hatte.

Antwort:

Die größte Überraschung

Antwort: Tel Aviv: eine Stadt voller Lebenslust und kultureller Vielfalt in einem aussichtslosen Umfeld.

Mein Kulturmensch

Robert Seethaler. Sein Roman „Das Feld“ ist ein Totengespräch, das mich in eine Sprach- und Gedankenwelt entführt, in der ich jeglichen Stress abstreifen kann.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Zoll deckt Vergehen bei Kurieren und Paketdienstleistern auf

dpa/lsw Stuttgart/Karlsruhe. Bei einer bundesweiten Großkontrolle hat der Zoll auch in Baden-Württemberg Vergehen bei Kurier-, Express- und Paketdienstleistern... mehr...

Baden-Württemberg

Ex-Trainer Babbel kritisiert VfB: Kein „Topmann“ in Abwehr

dpa/lsw Stuttgart. Der frühere Fußball-Nationalverteidiger Markus Babbel sieht in der Defensive des VfB Stuttgart eine Schwachstelle des Bundesliga-Aufsteigers... mehr...