Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Coranavirus: Freiburg setzt Verkauf von Karten aus

dpa Freiburg.

Der SC Freiburg hat auf die Ausbreitung des Coranavirus mit verschiedenen Maßnahmen reagiert. Der Fußball-Bundesligist setzte am Montag den Ticketverkauf für Heim- und Auswärtsspiele aus. Zudem schrieb der Club: „Sollte es zu Spielen kommen, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen werden, erstattet der Sport-Club jedem Fan den Preis seines jeweiligen Tickets.“ Das gelte für Auswärts- und Heimspiele. Bei Dauerkarten werde jeweils anteilig 1/17 des Preises erstattet. Der SC teilte außerdem mit, dass es bis auf weiteres keine öffentlichen Trainingseinheiten gibt.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2020, 17:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!