Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Curevac sammelt 560 Millionen Euro von Investoren ein

dpa Tübingen.

Das Tübinger Biotechnologie-Unternehmen Curevac hat umgerechnet weitere 110 Millionen Euro von Investoren eingesammelt. Neben dem Staatsfonds von Katar habe sich eine Gruppe weiterer schon bestehender und neuer Geldgeber an der nun abgeschlossenen Finanzierungsrunde beteiligt, teilte Curevac am Dienstag mit. Damit beläuft sich das Gesamtvolumen der Kapitalbeteiligungen auf 560 Millionen Euro. Die Beteiligungen des Bundes in Höhe von 300 Millionen Euro und des Pharmakonzerns GlaxoSmithKline in Höhe von 150 Millionen Euro waren bereits bekanntgegeben worden. Curevac mit Sitz in Tübingen forscht an einem Corona-Impfstoff.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2020, 12:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...