Daimler Truck informiert Anleger über Strategie

dpa/lsw Stuttgart. Die Aufspaltung des Daimler-Konzerns rückt näher. Rund einen Monat vor dem geplanten Börsengang des Nutzfahrzeugherstellers Daimler Truck legt das Management die Karten auf den Tisch.

Die Zentrale der Daimler AG ist durch eine Flagge zu sehen. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Die Zentrale der Daimler AG ist durch eine Flagge zu sehen. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck will heute Investoren bei einer Online-Konferenz über seine Strategie informieren. Die große Sparte mit über 100.000 Mitarbeitern wird aus dem Daimler-Konzern herausgelöst und noch vor Weihnachten an die Börse gebracht. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Daimler Truck ist nach eigener Einschätzung Weltmarktführer für Nutzfahrzeuge. Die Daimler-Aktionäre hatten zu Beginn des vergangenen Monats bei einer Hauptversammlung mit großer Mehrheit den Weg für eine Aufspaltung des Konzerns in zwei unabhängige Unternehmen für Autos (Mercedes-Benz) und Nutzfahrzeuge (Daimler Truck) freigemacht. Daimler erhofft sich mit dem Schritt unter anderem eine Wertsteigerung für die beiden Sparten.

© dpa-infocom, dpa:211110-99-945176/2

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2021, 03:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!