Dank Haaland: Dortmund vorübergehend an Bundesliga-Spitze

dpa Dortmund. Dank des späten Siegtreffers von Erling Haaland hat Borussia Dortmund einen weiteren Rückschlag in der Fußball-Bundesliga verhindert. Der Revierclub setzte sich am Freitagabend mit einem hart erkämpften 3:2 (0:0)-Erfolg gegen die TSG 1899 Hoffenheim durch und kletterte zumindest für eine Nacht an die Tabellenspitze. Haaland (90.+1 Minute) sorgte in der Nachspielzeit für den zweiten Saisonsieg des BVB, zuvor trafen die beiden 18-jährigen Giovanni Reyna (48.) und Jude Bellingham (69.) bei den Westfalen. Christoph Baumgartner (61.) und Munas Dabbur (90.) glichen jeweils für Hoffenheim aus. Dennoch betrieb Dortmund nur bedingt Wiedergutmachung für die 1:2-Niederlage eine Woche zuvor beim SC Freiburg.

Dortmunds Thomas Meunier (l-r), Axel Witsel, Erling Haaland und weitere Spieler jubeln nach der Partie. Foto: Marius Becker/dpa

Dortmunds Thomas Meunier (l-r), Axel Witsel, Erling Haaland und weitere Spieler jubeln nach der Partie. Foto: Marius Becker/dpa

© dpa-infocom, dpa:210827-99-996935/2

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2021, 22:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!