Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das deutsche Dutzend

Zwölf deutsche Skifahrer gehen bis zum 9. Februar bei den Freestyle-Weltmeisterschaften in Park City im US-Bundesstaat Utah an den Start. Der Deutsche Skiverband (DSV) schickt sechs Skicrosser, vier Freeski-Athleten und je eine Starterin auf der Buckelpiste sowie auf der Sprungschanze (Aerials) in die Rennen. Angeführt wird das Skicross-Team von Heidi Zacher. Neben ihr werden Daniela Maier sowie Daniel Bohnacker, Paul Eckert, Tom ­Hronek und Florian Wilmsmann antreten.

In der Halfpipe startet Sabrina Cakmakli, beim Big Air und Slopestyle treten Kea Kühnel, Florian Preuß und Vincent Veile an. Laura Grasemann fährt auf der Buckelpiste, Emma Weiss geht auf die Sprungschanze. (doi)

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2019, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!