Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Daten sicher teilen: Ministerium startet Pilotprojekt

dpa/lsw Stuttgart. Das Wirtschaftsministerium will Unternehmen mit Hilfe eines Pilotprojektes ermuntern, ihre Daten sicher und effizient miteinander zu teilen. Dafür solle die Idee der sogenannten Datengenossenschaft erforscht werden: Drei Datengenossenschaften aus jeweils fünf bis sieben Unternehmen in unterschiedlichen Branchen würden gegründet und wissenschaftlich begleitet, teilte das Ministerium am Sonntag mit.

Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, spricht zur Presse. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, spricht zur Presse. Foto: Christoph Schmidt/dpa

„Daten sind der wichtigste Rohstoff für die Wertschöpfung der Zukunft. Das Pilotprojekt überträgt die bewährte Idee der Genossenschaft in die digitale Welt“, sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Gerade kleinere und mittlere Unternehmen seien aber oft zurückhaltend beim Teilen ihrer Daten. Dadurch blieben viele Innovationschancen ungenutzt. „Datengenossenschaften sind eine erfolgversprechende Idee, um diese Hürde zu überwinden“, sagte die Ministerin.

Das Projekt wird den Angaben zufolge vom Ferdinand-Steinbeis-Institut (FSTI), dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband sowie der Universität Stuttgart begleitet und mit rund 1,4 Millionen Euro vom Land gefördert. Ende Dezember kommenden Jahres soll es abgeschlossen sein.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2020, 10:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Weltmeisterin Mihambo plant Start bei Titelkämpfen

dpa Berlin/Braunschweig. Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat ihr USA-Abenteuer auf unbestimmte Zeit verschoben und will nun bei den nationalen Leichtathletik-Titelkämpfen... mehr...