Defekte Abluftanlage verursacht Brand in Firmenhalle

dpa/lsw Süßen.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Ein Brand in einer Firmenhalle in Süßen (Kreis Göppingen) hat zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr geführt. Zeugen hatten am Donnerstagvormittag Rauch entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Sieben Mitarbeiter brachten sich rechtzeitig in Sicherheit und blieben unverletzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 16 Fahrzeugen im Einsatz. Brandursache war nach ersten Erkenntnissen ein Defekt an einer Abluftanlage. Dieser habe vermutlich einen Funkenflug verursacht, der das Bitumendach der Halle in Brand gesetzt habe, teilte die Polizei mit. Sie schätzt den Schaden auf etwa 25 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2020, 16:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!