DerRosenkavalier

Kleider machen Leute. Oder auch nicht. Um das herauszufinden, unterziehen wir den Kleidungsstil bekannter Persönlichkeiten einem Stresstest. Heute: Andrej Mangold.

DerRosenkavalier

Allzu selten werden an dieser Stelle die äußeren Vorzüge von professionellen Basketballspielern kritisch gewürdigt. Das könnte auch an der Tatsache liegen, dass diese hoch aufgeschossenen Korbjäger normalerweise Hosen tragen, die so groß und bunt verziert sind wie Lastwagenplanen. Oft tragen sie darunter auch noch Leggings, deren Anblick einen ähnlich schmerzvollen Effekt hat wie ein Gesichtstreffer mit einem Basketball.

Andrej Mangold räumt mit dem Klischee vom unmodischen Riesentölpel auf. Der 31-Jährige ist Basketballer und als ehemaliger Spieler des FC Bayern München wahrlich kein schlechter. Nun ist der Beau mit dem Schlafzimmerblick und dem Dreitagebart der neue „Bachelor“, gewissermaßen der Spielmacher in der Kuppel- und Fummelshow von RTL.

Auf einem PR-Foto trägt der Rosenkavalier einen schwarzen Business-Anzug und ein weißes Hemd ohne Krawatte. Nichts wirkt aufreißerisch, das Hemd ist zugeknöpft, nirgendwo blitzen Tätowierungen hervor. Diese Tanzschüleraufmachung in Kombination mit dem welpensüßen Gesichtsausdruck und dem Liebesgemüse in der Hand bricht wahrscheinlich die Herzen der stolzesten Frau’n. Und demnächst gelten vermutlich zeltgroße Basketballershorts als sexy.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2019, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Stadt: Rechtsgutachten bestätigt Vorgehen am Karsamstag

dpa/lsw Stuttgart. Ein von der Landeshauptstadt Stuttgart in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten bestätigt die Entscheidung der Stadt, die „Querdenken“-Versammlungen... mehr...