Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deutlich weniger Falschgeld in Europa und in Deutschland

dpa Frankfurt/Main.

Neue Sicherheitsmerkmale erschweren Geldfälschern das Handwerk. Im vergangenen Jahr sank die Zahl der sichergestellten Euro-Blüten in Deutschland und Europa deutlich. Polizei, Handel und Banken in Europa zogen 563 000 gefälschte Banknoten aus dem Verkehr. Das waren knapp 19 Prozent weniger als im Jahr 2017. Das hat die Europäische Zentralbank in Frankfurt mitgeteilt. Der rechnerische Schaden lag bei rund 31,4 Millionen Euro - nach 36 Millionen Euro 2017. Ein Grund sei die Einführung der neuen Europa-Serie mit verbessertem Fälschungsschutz, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2019, 11:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen