Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deutsche Bahn plant Ausstieg aus Glyphosat bis Ende 2022

dpa Berlin.

Die Deutsche Bahn will spätestens ab Ende 2022 auf den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat verzichten. Zudem werde der Einsatz „von sogenannten Bioherbiziden geprüft, sofern diese eine Zulassung erhalten“, heißt es vom Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion. Die Bahn hat den Einsatz des Unkrautvernichters in den vergangenen Jahren eigenen Angaben zufolge bereits reduziert. 2017 hatte die Bahn noch 67 Tonnen Glyphosat eingesetzt. Im vergangenen Jahr war es wegen der Dürre deutlich weniger.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2019, 11:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen