Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deutsche Bahn sucht 2740 neue Beschäftigte im Südwesten

dpa/lsw Berlin/Stuttgart. Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr in Baden-Württemberg etwa 2740 neue Beschäftigte einstellen. Darunter seien rund 230 Lokführer, 290 Fahrdienstleiter und 140 Servicemitarbeiter im Zug, teilte die Bahn am Mittwoch mit. Bundesweit will das Unternehmen in diesem Jahr rund 25 000 neue Mitarbeiter an Bord holen. Abzüglich derjenigen, die in Rente gehen oder das Unternehmen aus anderen Gründen verlassen, bleibe ein Stellenaufbau von 5000 Mitarbeitern, sagte eine Sprecherin bereits am Montag. Gesucht werden neben Lokführern und Fahrdienstleitern auch Busfahrer, IT-Spezialisten und Ingenieure.

Das Logo der Deutschen Bahn AG (DB) hängt am Bahntower. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild

Das Logo der Deutschen Bahn AG (DB) hängt am Bahntower. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild

Im vergangenen Jahr hatte der bundeseigene Konzern 24 000 neue Beschäftigte eingestellt, was einem Saldo von 8000 zusätzlichen Stellen entsprach. Im Rahmen der Konzernstrategie Starke Schiene will die Bahn in den kommenden Jahren rund 100 000 Beschäftigte einstellen. Insgesamt arbeiten bei der Bahn in Deutschland mehr als 200 000 Mitarbeiter.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2020, 19:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Dieselaffäre: Weitere Ermittlungen gegen Porsche-Mitarbeiter

dpa Stuttgart. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ihre Ermittlungen gegen Porsche-Mitarbeiter in der Dieselaffäre ausgeweitet. „Es geht um Abgasmanipulation“,... mehr...

Baden-Württemberg

Coronavirus bereitet VfB Stuttgart keine Sorgen: „Späßchen“

dpa/lsw Stuttgart. Trotz der zunehmenden Ausbreitung auch in Baden-Württemberg geht Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart derzeit locker mit dem Coronavirus... mehr...