Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deutschland will bei Olympiade der Köche „vorne mitspielen“

dpa/lsw Stuttgart. Bei der Olympiade der Köche in Stuttgart hofft Deutschlands Team auf einen der vorderen Ränge. „Ich denke, wir sind hoch motiviert, dass wir natürlich vorne mitspielen wollen“, sagte Mannschaftskapitänin Anne Kratz dem Sender Bayern 2. Zu dem Wettbewerb wurden von Samstag bis Mittwoch mehr als 2000 Profiköche aus aller Welt erwartet.

Ob die Kochkünste der Deutschen im internationalen Vergleich mithalten können, werde sich am Ende herausstellen. „Natürlich bin ich sehr, sehr aufgeregt“, sagte die gebürtige Kölnerin. Mit Blick auf die Fans in Stuttgart fügte die 25-Jährige hinzu: „Beim Fußball, beim Handball, beim Sport allgemein kennt man, dass die Teams angefeuert werden. Aber beim Kochen in der Küche selber ist es natürlich ungewöhnlich.“ Einen „Geheimtipp“ für das Kochen zu Hause nannte Kratz nicht, aber sie gab einen Rat: „Ich finde es immer schön, mit Alltagszutaten, die quasi jeder kennt, da schöne Dinge daraus zu zaubern - und nicht mit diesen hochüberteuerten Produkten.“ Bei der Olympiade der Köche geht es auf der Messe Intergastra um Gold, Silber und Bronze.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2020, 12:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!