Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Redaktion öffnet ihre Türen

Leser können am 21. Februar bei der BKZ hinter die Kulissen schauen – Reporterworkshop für Jugendliche in den Faschingsferien

„Journalismus zeigt Gesicht“ heißt die Aktion, die unsere Zeitung im November gestartet hat. In der Serie „So arbeitet die Redaktion“ geben wir seitdem regelmäßig Einblicke in unsere Arbeit. Zum Abschluss haben wir uns jetzt noch zwei besondere Aktionen einfallen lassen: Am Freitag, 21. Februar, können Sie uns beim Zeitungmachen über die Schulter schauen. Außerdem laden wir Jugendliche in den Faschingsferien zu einem Reporterworkshop ein.

Normalerweise sind die Redakteure in der Konferenz unter sich, am 21. Februar können Sie mit dabei sein. Archivfoto: A. Becher

© Pressefotografie Alexander Becher

Normalerweise sind die Redakteure in der Konferenz unter sich, am 21. Februar können Sie mit dabei sein. Archivfoto: A. Becher

Von Kornelius Fritz und Silke Latzel

BACKNANG. Wollten Sie schon immer mal wissen, wie eine Redaktionskonferenz abläuft? Interessiert Sie, wie die Zeitungsseiten entstehen und wo die Backnanger Kreiszeitung und die Murrhardter Zeitung jede Nacht gedruckt werden? Haben Sie Lust, mit unseren Redakteuren über die Zeitung und ihre Inhalte zu diskutieren? Dann haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Am Freitag, 21. Februar, laden wir ein zur „Gläsernen Redaktion“. Ab 14 Uhr können Sie an diesem Tag bei uns hinter die Kulissen schauen. Die Plätze sind allerdings begrenzt, sodass eine Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich ist.

Unsere Leser erwartet an diesem Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm. Nach einer kurzen Einführung sind Sie bei unserer täglichen Redaktionskonferenz live dabei. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie am Computer die Zeitungsseiten für den nächsten Tag produziert werden. In einer Diskussionsrunde mit der Redaktionsleitung haben Sie dann die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Kritik zu äußern und mit uns über die Zeitung zu sprechen.

Wie die Zeitung gedruckt wird, erfahren Sie bei einer Führung durch den technischen Betrieb. Mit der Besprechung der fertigen Seiten endet der Arbeitstag für die Redakteure. Auch dabei sind Sie wieder mit dabei, ehe wir den Nachmittag mit einem kleinen Imbiss und Gesprächen in lockerer Runde ausklingen lassen. Nutzen Sie die Chance, Ihre Zeitung und unsere Redaktion von einer ganz neuen Seite kennenzulernen.

Doch nicht nur Erwachsenen wollen wir die Gelegenheit geben, einen Blick hinter die Kulissen der Backnanger Kreiszeitung zu werfen. Für den jugendlichen Nachwuchs gehen wir sogar noch einen Schritt weiter: Zehn junge Leute im Alter zwischen 13 bis 19 Jahren dürfen in den Faschingsferien zwei Tage mit uns in der Redaktion arbeiten. Worüber kann man schreiben, was beschäftigt und bewegt die Leser wohl? Wo finde ich meine Informationen und Gesprächspartner? Wie schreibe ich einen Artikel? Welches Foto passt am besten zum Text und wie gestalte ich das Layout der Zeitungsseite? Das alles sind Fragen, die in unserem Schülerreporter-Workshop in den Faschingsferien beantwortet werden sollen.

Wir laden junge Menschen ein, am 24. und 25. Februar mit uns gemeinsam Zeitung zu machen. Nach einem kurzen theoretischen Einstieg gehen wir sofort in die Praxis. Denn – und das lernt man bei der Zeitung gleich – wer aktuell sein will, muss auch mal schnell arbeiten. Unter professioneller Anleitung zweier Redaktionsmitglieder gestaltet ihr zwei komplette Seiten in der Backnanger Kreiszeitung, auf denen sich nicht nur Artikel befinden, die euch interessieren, sondern die ihr auch selbst geschrieben habt – inklusive eurer Namen in der Autorenzeile. Und weil es sich mit leerem Magen nicht gut arbeitet, gibt es an beiden Tagen natürlich auch ein Mittagessen.

Info
Schnell anmelden und mit dabei sein

Die „Gläserne Redaktion“ findet am Freitag, 21. Februar, von 14 bis zirka 18 Uhr im technischen Betrieb der Backnanger Kreiszeitung, Im Kuchengrund 11, statt.
Telefonische Anmeldung nur am Montag, 10. Februar, von 8 bis 12 Uhr unter 07191/808-170. Oder Sie schicken bis Montag, 12 Uhr, eine E-Mail an redaktion@bkz.de, Stichwort: Gläserne Redaktion. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.

Der Reporterworkshop für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren findet am Montag, 24. Februar, und Dienstag, 25. Februar, jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Ein Vortreffen ist am Freitag, 14. Februar, um 15 Uhr geplant. Ihr wollt dabei sein? Dann schickt bis Dienstag, 11. Februar, eine E-Mail an redaktion@bkz.de, Stichwort: Reporterworkshop. Bitte gebt euer Alter an und schreibt kurz dazu, warum ihr mitmachen wollt. Bei Minderjährigen benötigen wir außerdem das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen