Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Diebe stehlen Tresor aus dem Waiblinger Freibad

400 Kilogramm schweren Metallkasten weggeschafft – Fünfstelligen Betrag erbeutet

Diebe stehlen Tresor aus dem Waiblinger Freibad

© Gina Sanders - stock.adobe.com

WAIBLINGEN (pol). In der Nacht zum Freitag ist in das Bittenfelder Freibad eingebrochen worden. Die Tat wurde laut Polizei am Freitagmorgen kurz vor 6 Uhr festgestellt. Die Einbrecher drangen auf bislang unbekannte Art und Weise in das Bürogebäude ein, wo sie einen großen Tresor vorfanden. Diesen versuchten sie mit einem kleinen Autoanhänger, der auf dem Gelände stand abzutransportieren. Der etwa 400 Kilogramm schwere Metallkasten wurde von den Dieben nach draußen geschleift. Nachdem sie es offenbar nicht schafften, den Tresor auf den Autoanhänger zu verladen, entwendeten die Diebe auf der Baustelle beim nahe gelegenen Gemeindezentrum einen Handtransportwagen. Mit diesem Gerät karrten sie den schweren Tresor auf dem Verbindungsweg in Richtung Schulstraße bis vor das Vereinsheim des TV Bittenfeld. Auf dem dortigen Parkplatz wurde der Tresor vermutlich in einen Auto oder Transporter umgeladen und abtransportiert. Die Handkarre blieb zurück. Im Tresor befanden sich offenbar die Einnahmen der letzten Tage, weshalb von einem fünfstelligen Betrag auszugehen ist. Die Polizei in Hohenacker hat die Ermittlungen zum Vorfall übernommen und bittet nun um Hinweise. Wer in der Nacht beim Freibad, auf der Baustelle des Gemeindezentrums oder auf dem Parkplatz des Sportvereins Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 07151/82149 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2019, 17:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!