Diebstahl-Serie bei Fußballspielen: Polizei warnt Vereine

dpa/lby Kempten. Wegen einer Diebstahl-Serie bei Fußballspielen warnt die Polizei Vereinsverantwortliche im Allgäu, wachsam zu sein. Seit Ende Juli seien an 18 Sportplätzen in der Region insgesamt 45 Mal Geldbeutel, Bargeld und Autoschlüssel aus Umkleidekabinen gestohlen worden, teilte die Polizei in Kempten am Donnerstag mit. Betroffen seien Vereine aller regionalen Amateur-Spielklassen, in Bayern und Baden-Württemberg.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Die unbekannten Täter schlugen demnach meist an Wochenenden, teilweise aber auch während Spielen unter der Woche zu. Einige Kabinen seien dabei nicht abgeschlossen gewesen. Die Polizei riet Vereinen deshalb, während der Spiele auf die Umkleiden zu achten.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-681119/2

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2021, 13:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!