Diese Silvesterpartys gibt es in Backnang und der Umgebung

In Backnang und der Umgebung werden an Silvester einige Events veranstaltet. Ob genüsslich, gemütlich, singend oder tanzend – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Auch dieses Jahr wird das Hotel Sonnenhof in Aspach das neue Jahr mit einem großen Feuerwerk begrüßen. Archivfoto: Alexander Becher

© Alexander Becher

Auch dieses Jahr wird das Hotel Sonnenhof in Aspach das neue Jahr mit einem großen Feuerwerk begrüßen. Archivfoto: Alexander Becher

Von Anja La Roche

Rems-Murr. Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Am Sonntag kann noch einmal der letzte Tag des Jahres 2023 zelebriert werden. In Backnang und der Umgebung werden dazu einige Veranstaltungen angeboten. Auf manchen können die Besucher und Besucherinnen das Tanzbein schwingen und es ordentlich krachen lassen. Aber auch für Partymuffel gibt es die eine oder andere Gelegenheit, um Silvester mit einem besonderen Event zu genießen. Wir haben eine Auswahl an Veranstaltungen zusammengetragen, die eine Alternative zu den eigenen vier Wänden bieten, sodass jeder nach dem eigenen Geschmack gut ins neue Jahr rutschen kann.

Bar Restaurant Club Merlin Gefeiert wird etwa im Backnanger Restaurant und Club Merlin. Um 18 Uhr wird das Buffet eröffnet, die Plätze dafür sind allerdings schon seit Anfang Dezember ausverkauft, teilt Merlin-Inhaber Christos Kiroglou mit. Zur anschließenden Party sind die Türen des Restaurants aber wieder für alle geöffnet. Ab 22.30 Uhr wird die Tanzfläche freigegeben. Wie schon seit Jahren wird DJ Peter Vodan für gute Stimmung sorgen. Getanzt werden kann dann bis in die Morgenstunden. Weitere Infos gibt es unter www.merlin-backnang.de.

Musicbar/Lounge Wohnzimmer Wer singend ins neue Jahr starten will, ist in der Musicbar „Das Wohnzimmer“ in Backnang genau richtig. Um 20 Uhr beginnt dort der Silvesterabend mit Karaoke und Knabbereien. Die Gäste können sich bis in die Morgenstunden weiter amüsieren, denn das Ende der Veranstaltung ist erst auf 5 Uhr angesetzt. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.daswohnzimmer.com.

Discothek Belinda Wer rockig ins neue Jahr tanzen möchte, der kann das zum Beispiel in der Discothek Belinda in Sulzbach an der Murr tun. Dort wird von 20 bis 2 Uhr früh eine „Goodbye 2023“-Party gefeiert. „Packt eure Luftgitarren, eure Lederjacken und eure Feierlaune ein“, fordern die Veranstalter auf. DJane Mo und DJ Dirk legen auf, der Eintritt kostet fünf Euro. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website www.belinda-discothek.de.

Hotel Sonnenhof Das Hotel Sonnenhof lädt wieder zur großen Silvesterparty ein. Musikalische Unterhaltung, etwa von DJ Kaba und DJ Buzzi, erwartet die Gäste in den Räumlichkeiten des Hotels und bei der Open-Air-Party auf dem „Dorfplatz“. Zahlreiche Bars und Tanzflächen laden zum Verweilen ein. Dabei darf das traditionelle, große Feuerwerk nicht fehlen. Die Karten für einen Abend inklusive Menü, Buffet oder Snacks sind bereits vergriffen. Tickets ohne Tischreservierung und Essen gibt es noch für 45 Euro mit Zutritt ab 20.45 Uhr, 37 Euro mit Zutritt ab 21.45 Uhr und zwölf Euro mit Zutritt ab 1 Uhr. Die können Kurzentschlossene noch online unter www.sonnenhof-aspach.de erwerben.

Fautenhau-Alm Das Eventmanagement Nida lädt zur Party in die Fautenhau-Alm (Wir-machen-Druck-Arena) ein. Dort können die Gäste sich mit dem VIP-Ticket für 85 Euro inklusive Drink-Flatrate oder dem Ticket für 25 Euro vergnügen. DJ NW und Freunde werden die Alm mit angesagten Hits und elektrisierender Musik zum Beben bringen. Los geht es um 20.24 Uhr. Die Gäste werden mit Speisen und Getränken versorgt und kommen zudem in den Genuss eines Feuerwerks. Tickets gibt es unter www.diginights.com.

Wengertschützenhäusle Keine laute Musik, dafür aber eine schöne Aussicht auf das Feuerwerk in Aspach und darüber hinaus gibt es beim Wengertschützenhäusle in Allmersbach am Weinberg. Ab 23 und bis 1 Uhr ist das Schützenhäusle geöffnet. „Genießen Sie Aspacher Glühwein und Sekt da, wo er wächst“, heißt es vom Weinbauverein Aspach. Mehr Informationen gibt es unter www.weinbauverein-aspach.de.

Kino Universum Auch dieses Jahr wird das Kino Universum in Backnang wieder all diejenigen einladen, die den Abend am letzten Tag im Jahr lieber gemütlich verbringen wollen. Und wem nach dem bequemen Kinosessel doch noch nach Party ist, der hat immer noch die Möglichkeit, weiterzuziehen. Am 31. Dezember laufen in dem Kino beispielsweise „Napoleon“ oder der Animationsfilm „Raus aus dem Teich“, der sich auch für eine Silvesteraktion mit Kindern bestens eignet. Das ganze Programm und Tickets gibt es unter www.backnangerkinos.de.

Galli-Theater Eine weitere Möglichkeit, um Silvester zu verbringen, gibt es für Theaterfans, denn das Galli-Theater in Backnang lädt zu seinem Klassiker ein. Iris Guggenberger und Dieter Großmann werden ihren erprobten „Ehekracher“ aufführen. Das Ehepaar Wilma und Willi hat einen feinen Spürsinn für die kleinen Schwächen des anderen entwickelt. Die beiden geben ihre feinnervigen Dialoge voller Situationskomik zum Besten. So erhitzen sie sich an dem heiklen Thema Urlaubsziel und sind bald nicht mehr zu bremsen. Die Komödie beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 36 Euro. Mehr Informationen stehen auch auf der Website www.galli-backnang.de.

Murrhardter Stadtkirche Für die, die das Jahr lieber mit Ruhe und Besinnlichkeit ausklingen lassen möchten, ist beispielsweise das Silvesterkonzert mit Trompeten und Orgel in der Murrhardter Stadtkirche geeignet, das von 21 bis 22 Uhr aufgeführt wird. Daniel Cardiel wird Orgel spielen und Miguel Conde und Diego García werden Trompete spielen. Das spanische Trio ist unter dem Namen Piccorgan bekannt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibts unter www.evangelisch-in-murrhardt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2023, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Fast alle Kaminöfen brennen bereits korrekt

Zum Jahresende läuft die Frist für die Nachrüstung oder den Austausch von Feuerungsanlagen aus, die vor 2010 eingebaut wurden und nicht den Anforderungen an den erlaubten Schadstoffausstoß entsprechen. Der Großteil der Ofenbesitzer hat schon reagiert oder war nicht betroffen.

Stadt & Kreis

Backnang will Kita-Öffnungszeiten prüfen

Eine Umfrage unter Eltern mit Kleinkindern zeigt, dass viele offenbar keinen passenden Betreuungsplatz finden. Ein neu gegründeter Kita-Beirat soll Vorschläge machen, wie Angebot und Nachfrage besser zusammenfinden.