Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Diplomaten: EU für Brexit-Aufschub bis zum 22. Mai

dpa Brüssel.

Die Europäische Union bietet Großbritannien eine Verschiebung des Brexits bis 22. Mai, wenn das britische Unterhaus nächste Woche dem EU-Austrittsvertrag zustimmt. Sollte das nicht gelingen, gilt die Verlängerung nur bis 12. April. In dem Fall soll Großbritannien vor dem 12. April sagen, wie es weitergehen soll. Dies geht aus dem Beschluss der 27 bleibenden EU-Länder vom Donnerstagabend hervor. EU-Ratschef Donald Tusk kündigte auf Twitter ein sofortiges Gespräch mit der britischen Premierministerin Theresa May an. May wollte eigentlich einen Aufschub bis zum 30. Juni.

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2019, 23:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen