Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Doping-Razzia: Athlet bei Ski-WM auf frischer Tat ertappt

dpa Seefeld.

Das österreichische Bundeskriminalamt hat bei der Razzia rund um die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld einen Athleten bei einem Dopingvergehen erwischt. Es sei gelungen, auch einen Sportler auf frischer Tat zu erleben, teilte das BKA mit. Demnach sei ein Sportler mit Bluttransfusion im Arm angetroffen und festgenommen wurden. Um welchen der fünf betroffenen Sportler es sich handelt, wurde nicht gesagt. Insgesamt sind in Österreich sieben Personen, darunter fünf Athleten aus Österreich, Kasachstan und Estland, festgenommen worden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Februar 2019, 15:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen