Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Dragon“-Frachter zur ISS gestartet

dpa Cape Canaveral.

Mit Verpflegungsnachschub für die Astronauten und Materialien für rund 250 wissenschaftliche Experimente an Bord ist ein „Dragon“-Raumfrachter zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Der unbemannte private Frachter sei in der Nacht erfolgreich vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral losgeflogen, teilten die US-Raumfahrtbehörde Nasa und die Betreiberfirma SpaceX mit. Die 18. Versorgungsmission eines „Dragon“ war zuvor unter anderem wegen schlechten Wetters bereits zweimal verschoben worden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2019, 01:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen