Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drei Schwerverletzte nach Autounfall

dpa/lsw Hüfingen.

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntag bei Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 80-jähriger Autofahrer missachtete beim Abbiegen auf die Bundesstraße 31 die Vorfahrt eines in Richtung Freiburg fahrenden Pkw-Fahrers, wie die Polizei mitteilte. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge der 42-jährige Fahrer des zweiten Autos mit einem dritten Auto kollidierte. Der Unfallverursacher, seine 72-jährige Beifahrerin und der 42-Jährige mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 39 000 Euro. Die Bundesstraße war in Höhe der Unfallstelle bis 19.00 Uhr gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
3. August 2020, 05:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!