Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drei Schwerverletzte nach missglücktem Überholmanöver

dpa/lsw Mühlhausen.

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Bei einem Überholmanöver auf der Bundesstraße 39 sind drei Menschen am Mittwoch schwer verletzt worden. Zwischen Mühlhausen und Angelbachtal (Rhein-Neckar-Kreis) stieß nach Polizeiangaben ein Kleintransporter mit zwei Insassen beim Überholen mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, in dem nur der Fahrzeuglenker saß. Zwei Schwerverletzte wurden mit dem Helikopter, einer mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße wurde längere Zeit voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2019, 22:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Paternoster im Stuttgarter Rathaus nach Unfall außer Betrieb

dpa/lsw Stuttgart. Die drei Paternoster im Stuttgarter Rathaus sind vorübergehend außer Betrieb. Grund dafür ist ein Arbeitsunfall, wie die Stadtverwaltung... mehr...